Donnerstag, 18. März 2010

Frühlingskäse

In der aktuellen Landlust gibt es ein kleines Sonderheftchen zum Thema Frühling. Beim Durchblättern bin ich gleich an diesem tollen Käse hängen geblieben und hatte mir fest vorgenommen, sobald wir Radieschen in unserer Kiste haben, wird er gemacht. Heute war es soweit.



Hier das Rezept für 4 Portionen:

200g Schafskäse
60 g Sesamsamen
3 EL Olivenöl
1 Bund Radieschen
Salz, Pfeffer
2 EL Joghurt
Kreukümmel, etwas Orangensaft
Honig nach Geschmack

Den Sesamsamen in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Die Hälfte davon im Mörser zerstoßen, den Rest beiseite stellen.
Radieschen putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Salzen und pfeffern.
Den Käse mit einer Gabel zerdrücken. Mit Joghurt, gemörsertem Sesam und Olivenöl gut verrühren.
Radieschenwürfel untermischen. Alles mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Orangensaft und Honig abschmecken.
Mit restlichem Sesam bestreut servieren.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Schön abgeschmeckt auch mit dem Kreuzkümmel und den Orangen - und so toll frühlingshaft, gefällt mir gut! :-)

Nina hat gesagt…

Dieses tolle Rezept habe ich gleich ausprobiert und es hat wirklich wunderbar geschmeckt! Auch mein Mann und die Kinder waren ganz begeistert. Ich hatte noch etwas Petersilie übrig und habe sie mit in den Käse gegeben, das hat auch gut gepasst. Den Frühlingskäse wird es bei uns sicher noch öfter geben!
(Ich finde diese Kommentare bei chefkoch immer so lustig und wollte schon immer mal so was schreiben.) ;-)