Montag, 7. Februar 2011

Hasenlovestory

Was war das für ein Glück!

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende waren wir draußen, es hat die ganzen zwei Tage durchgeregnet und doch waren es schöne Tage. Leckeres Essen, ein gutes Buch (Tana French: Totengleich) und ein schönes Feuer im Kamin, mehr braucht man wirklich nicht.
Und dann geschah das Unglaubliche, zwei Hasen kabbelten auf der Heuwiese hinter unserem Grundstück. Ich bin sofort hoch gerannt und habe mir meine Kamera geschnappt. Kurz waren sie weg und auf einmal kamen sie auf unsere Wiese gejagdt. So schnell konnte ich meine Kamera gar nicht einstellen, schoss einfach drauf los und nach ein bißchen Bildbearbeitung kann man die beiden ganz gut erkennen.

Zuerst flitzten Sie um den Walnussbaum...



... bis es dann zur Sache ging. Zwei Sekunden Spaß und vorbei war es.



Danach haben Sie es sich zwischen den Büschen gemütlich gemacht. Ich nehme mal an, dass links die Häsin sitzt. Erstmal putzen und wieder aufhübschen.



Wir konnten die Beiden noch lange beobachten, bis sie dann ganz gemütlich wieder zur Heuwiese rüber gehoppelt sind.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße
Eure Dana

Kommentare:

Pünktchen hat gesagt…

WOW!! So ein Glück, die beiden Hasen so gut vor die Linse zu bekommen.... die Rammler, die.... hihi... *räusper*

LG Nora

Adeline hat gesagt…

Tja,besser als Nora hätte ich es nicht schreiben können*grins*

Vielleicht kommen die Beiden ja in ein paar Wochen mit Nachwuchs bei euch um die Ecke gehoppelt:-)

LG Line

Sternenkinder hat gesagt…

Wunderschöne Fotos lg ewi